Der Tipp

Hier finden Sie persönliche Tipps von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PBZ.

Weitere Tipps folgen im Wochenrhythmus - immer am Freitag.

Der Ich-Erzähler Mickey Donnelly lebt mit seiner geliebten kleinen Schwester, der hart arbeitenden Mutter, dem mit der IRA anbandelnden älteren Bruder und dem verhassten, alkoholabhängigen Vater in Ardoyne, einem katholischen Viertel von Belfast, das von mehrheitlich protestantischen Gebieten umgeben ist.


Flip, das kleine Mausekind, möchte wenn es gross ist, wie eine Fledermaus fliegen können. Aber ohne Flügel? Er baut sich Flügel aus Karton und springt herum, flattert, quiekt wie eine Fledermaus und hebt aber nicht ab.


Der ausgebildete Förster Peter Wohlleben wurde durch verschiedene Erlebnisse in seinem Berufsalltag darauf aufmerksam, dass Bäume mehr sind als blosse Holzlieferanten, Schattenspender und Luftreiniger.


Ueli Steck ist Extrembergsteiger im wahrsten Sinne des Wortes. Wo andere Menschen Tage brauchen um einen Gipfel zu besteigen, rennt er in wenigen Stunden hoch.


Der Junge und das Biest ist der neuste Film von Regisseur Mamoru Hosoda, der nebst Hayao Myiazaki zu den berühmtesten japanischen Filmemachern gehört. In seinem jüngsten Streifen erzählt er die Geschichte vom Strassenjungen Kyuta und vom Monster Kumatetsu.



Weiterempfehlen: