Der Tipp

Hier finden Sie persönliche Tipps von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PBZ.

Weitere Tipps folgen im Wochenrhythmus - immer am Freitag.

Karl-Markus Gauss beschwört in seinem Text eine Salzburger Kindheit in den späten fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts.


Luisa ist eben siebzig geworden und hat endgültig genug. Genug von ihrem braven, angepassten Leben und genug von ihrem Ehemann Alfred.


John Dos Passos (1896-1970) ist Mitte zwanzig und noch nicht der berühmte Autor von „Manhattan Transfer“ und der „U.S.A.“-Trilogie, als er 1921 über Istanbul, das Schwarze Meer und den Kaukasus nach Persien und weiter durch Mesopotamien bis nach Damaskus reist.



Weiterempfehlen: